+39 0473 672314 info@christianplatzer.com

Zusammenfassung:

Die Vorbereitungen dauerten mehrere Monate, wobei ich aber nur die Fähre Tallinn - Helsinki und die Walsafari buchte. Der Rest wurde auf der Reise entschieden.
Vor der Reise wurden noch einige Arbeiten an meinem Motorrad gemacht:
  • Reifen gewechselt: War nicht nötig, die Heidenau K60 Scout würden noch einmal soweit kommen!
  • Öl, Filter, Zündkerzen gewechselt, Vergaser und Ventilspiel eingestellt
  • Regler gewechselt und Stecker entfernt
Die Africa Twin hat mich auf der ganzen Reise nie im Stich gelassen und war immer zuverlässig. Ganz egal ob Asfalt oder Schotter, sie hat alles ohne murren mitgemacht!
Reisedetails:
Tag 1: Plaus (IT) Kesztheli (HU) 631 km  Ubersicht
Tag 2: Kesztheli (HU) Tarnow (PL) 595 km 
Tag 3: Tarnow (PL) Alytus (LT) 729 km 
Tag 4: Alytus (LT) Tallinn (EST) 761 km 
Tag 5: Tallinn (EST) Juensuu (FIN) 445 km
Tag 6: Juensuu (FIN) Korvala (FIN) 818 km
Tag 7: Korvala (FIN) Olderfjord (NOR) 818 km
Tag 8: Olderfjord (NOR) Andenes (NOR) 580 km
Tag 9: Andenes (NOR)   50 km
Tag 10: Andenes (NOR) Fauske (NOR) 383 km
Tag 11: Fauske (NOR) Vilhelmina (S) 500 km
Tag 12: Vilhelmina (S) Sundsvall (S) 317 km
Tag 13: Sundsvall (S) Stockholm (S) 413 km
Tag 14: Stockholm (S)    
Tag 15: Stockholm (S)    
Tag 16: Stockholm (S) Fehmarn (D) 883 km
Tag 17: Fehmarn (D) Hamburg (D) 156 km
Tag 18: München (D) Plaus (IT) 285 km

Insgesamt bin ich  ca. 8000 km gefahren, größtenteils auf Asphaltstraßen, im Osten Finnlands Schotter- bzw. Erdstraßen.

Die gesamte Reise hat ca. 2.500 € gekostet, wobei die 4 Tage Stockholm am teuersten gewesen sind. Der Benzin ist in den nordischen Staaten gleich teuer wie bei uns und in den baltischen Staaten ein wenig günstiger.