+39 0473 672314 info@christianplatzer.com

Diese Woche habe ich das erste mal meine neue Nikon D810 ausgeführt. Einige Eigenschaften der D810 gefallen mir sehr gut, wie z.B. das Auslösegeräusch und die Schärfe. Vor allem die Schärfe hat mich überzeugt.

Warum ich von der Nikon D800 auf die neue D810 gewechselt bin? Eigentlich wollte ich es nicht, aber nette Zeitgenossen haben in unser Auto eingebrochen und einen Großteil meiner Ausrüstung geklaut. Unter anderem die D800, das 24-70mm 2,8 und 70-200mm 2,8 VRII. Man könnte sich in den A.... beißen, aber es hilft ja nichts.

Zuhause betrachtete ich die gemachten Bilder und bekam einen gehörigen Schock:

 16I0094

Im oberen Drittel sieht man deutlich horizontale Streifen durch das ganze Bild. Diese Streifen sind aber nur in Bilder, die mit ISO 400 oder ISO 800 aufgenommen wurden, unabhängig von Zeit, Blende oder Objektiv.

Nun gut, Nikon Verkäufer angerufen: Keine Ahnung, nie passiert. Firmware? aktuelle Version. Speicherkarte? mehrere versucht, das selbe Problem. Ich beendete das Telefonat, denn er konnte mich eh nicht weiterhelfen. Als letzte Lösung machte ich ein Firmware Update, von der aktuellen Version auf die aktuelle Version. Laut Nikon Händler sollte es eigentlich nicht möglich sein, klappte aber trotzdem. Und siehe da. Die Streifen waren auf einmal weg... Zumindest auf den Testaufnahmen scheint es als ob das Update das Problem gelöst hat.

Auf alle Fälle bleibt ein fader Nachgeschmack, denn einige Aufnahmen, die ich in diesem verlassenen Gebäude gemacht hatte, sind unbrauchbar... Shit happens!

Mehr Fotos von mir auf

Christian Platzer Photography    Christian Platzer Photography